Beratung für Frauen und Männer

Wir beraten Sie persönlich nach Termin
und in unserer telefonischen Sprechstunde.

Beispiele für verschiedene Gewaltformen:

  • beschimpfen, bedrohen, einschüchtern oder erniedrigen
  • verfolgen, belästigen oder auflauern
  • schlagen, treten, würgen oder Gegenstände nachwerfen
  • zu sexuellen Handlungen zwingen
  • zu Hause einsperren
  • Kontakte zur Familie und zu Freunden kontrollieren oder verbieten
  • zur Heirat zwingen
  • kein Haushaltsgeld geben oder den Lohn wegnehmen

Beziehungsgewalt birgt immer die Gefahr von (lebens-)gefährlichen Eskalationen.

Gewalt in Beziehungen ist sehr weit verbreitet und kommt in allen Altersstufen, Kulturen und sozialen Schichten vor, unabhängig vom Geschlecht, Bildungsniveau, Einkommen, gesellschaftlichen Status oder der Herkunft der Betroffenen.
Gewalttätiges Verhalten in Partnerschaften bringt großes individuelles Leid für die Betroffenen mit sich und verursacht seelische Schädigungen, die kurz oder langfristig zur Entwicklung von psychischen Störungen führen können. Dies gilt insbesondere auch für Kinder, die direkt oder indirekt Zeuge der Gewalt ihrer Bezugspersonen sind.

Gewalt in Paarbeziehungen verstößt gegen das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit, durch das die physische und psychische Gesundheit eines jeden Menschen geschützt wird.

Einen Ausweg aus dem oftmals immer wiederkehrenden Kreislauf aus Gewalt, Reue, Versöhnung, Hoffnung und erneuter Gewalt zu finden, ist schwer – aber möglich.

Das Team von Neue Wege bietet kostenfreie Beratungsangebote für Frauen und Männer, die einen Weg aus der Gewaltspirale suchen. Das Unterstützungsangebot richtet sich sowohl an Betroffene, die Gewalt erleiden als auch an Betroffene, die Gewalt verursachen.

Wir bieten Ihnen einen geschützten Ort, an dem Sie mit einer Beraterin oder einem Berater über die Gewalt in ihrer Beziehung reden können. Es ist egal, ob Sie aktuell in einer gewalttätigen Beziehung sind, diese beendet ist und auch, ob sie gemeinsam wohnen. Wir helfen bei Fragen weiter und erarbeiten gemeinsam neue Perspektiven für ein Leben ohne Beziehungsgewalt.

Wir klären sie auf über ihre Rechte, über Gewaltschutzmaßnahmen und andere Unterstützungsangebote. Denn auch wenn Beziehungsgewalt meist hinter verschlossenen Türen im Privaten ausgeübt wird, so ist auch eine Intimbeziehung kein rechtsfreier Raum.〈〈

Kontakt

0421.79 47 118
beratung@neue-wege-bremen.de

Laden...